NachrichtenPressemitteilung

Der FSRU-Markt (Floating Storage & Regasification Unit) wird voraussichtlich im Jahr 2026 mit einem CAGR von 8,7% nach Wert wachsen

FSRU (Floating Storage & Regasification Unit) Market

Covid-19, um die Marktteilnehmer zu zwingen, 2020 einfach vorbei zu lassen?

Laut Persistence Market Research wird der weltweite FSRU-Markt (Floating Storage & Regasification Unit) zwischen 2020 und 2030 eine CAGR von über 8% aufweisen.

Die Erdgasproduktion ist exponentiell gewachsen. Dies könnte auf kontinuierlich sinkende Preise aufgrund der Schiefergasrevolution in Verbindung mit der wachsenden Nachfrage nach LNG-Importen aus Automobilsektoren und Kraftwerken zurückzuführen sein.

Beständigkeit in Form der Nachfrage nach 140.000 – 180.000 m3 Speicherkapazität

Es gibt zwei Kategorien von FSRU pro Speicherkapazität – 140.000 – 180.000 m3 und mehr als 180.000 m3. In den ersten Tagen war es üblich, Schiffe mit einer Lagerkapazität von höchstens 140.000 m3 zu haben. Diese Grenze wurde jedoch 2018 auf 170.000 m3 angehoben, und dieser Trend wird bis heute verfolgt. Somit verspricht die erste Kategorie einen geometrischen Verlauf während des gesamten Prognosezeitraums.

Fordern Sie ein Muster an >>>> https://www.persistencemarketresearch.com/samples/25984, um Ihren Mitbewerbern immer einen Schritt voraus zu sein
Nachfrage von Near Shore und Port Based FSRU nach Soar, wodurch die Nachfrage nach Inshore-Terminals steigt

Der FSRU-Markt verfügt über plattformbasierte Onshore- und Offshore-Terminals. FSRU-Schiffe (Floating Storage & Regasification Unit) werden aufgrund technischer Störungen oder Überlastung der Häfen entweder mit exklusiven Bojensystemen vor der Küste verankert oder in Küstennähe befestigt. Letzteres ist gefragt, da es sich als kostengünstig und leicht zugänglich erweist (Wartung ist einfach). Daher dürften die Küstenterminals in den folgenden 10 Jahren absolute Chancen in Höhe von über 700 Mio. USD + bieten.

Wie wäre es mit Schiffen auf Lastkahn- und Trägerbasis?

In Bezug auf das Design ist die FSRU (Floating Storage & Regasification Unit) auf der Basis von Trägerschiffen und Lastkähnen. Schiffe auf Lastkahnbasis sind die gefragtesten, insbesondere dort, wo der LNG-Import in kleinem Maßstab ins Bild kommt. Ansonsten leisten Trägerschiffe gute Arbeit.

Was haben Regionen zu sagen?

Die am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften wie Südostasien und MEA werden voraussichtlich den FSRU-Markt (Floating Storage & Regasification Unit) anführen, da die Nachfrage nach FSRU-Terminals aufgrund entfernter Standorte und des Fehlens von Pipelinenetzwerken zunimmt. FSRU-Terminals erweisen sich als praktikable Alternative für die LNG-Importe im Vergleich zu landgestützten Terminals, da die Projektlaufzeit schnell und flexibel ist.

Für kritische Einblicke in diesen Markt fordern Sie hier eine Methodik an >>>> https://www.persistencemarketresearch.com/methodology/25984

Es wird erwartet, dass MEA und der asiatisch-pazifische Raum zwischen 2020 und 2030 zusammen mehr als 80% des auf dem FSRU-Markt erzielten Umsatzes ausmachen.

Wettbewerbslandschaft

Die Flottenbesitzer, die Schiffe über langfristige Verträge an die Terminalbetreiber vermieten, regeln den FSRU-Markt. Manchmal kaufen die Betreiber ein Schiff aus. Aufgrund einer Handvoll verfügbarer Flottenbesitzer ist der Wettbewerb hart. Anorganische Expansionsmodi werden verfolgt.

Zum Beispiel –

Hoegh erhielt im September 2018 von CCB Financial Leasing Co. Ltd. den Auftrag zur Lieferung von FSRU Nr. 10. Der Auftrag wurde im zweiten Quartal 2019 erteilt.
Exmar NV erhielt im Dezember 2017 von der Wison Shipyard den Auftrag, FSRU auf Binnenschifffahrt mit einer Speicherkapazität von 26.000 m3 LNG und einer Regasifizierungskapazität von 600 MMCFD zu liefern.
Im Februar 2017 unterzeichnete Excelerate Energy einen Vertrag mit DSME (Daewoo Shipbuilding and Marine Engineering) über die Lieferung von bis zu 7FSRU-Schiffen.
Zu den anderen Akteuren auf dem FSRU-Markt gehören Golar LNG Limited, Cosco Shipping International (Hongkong) Co., Ltd., Keppel Offshore & Marine Ltd., MITSUI & CO., LTD., BW LPG Limited.

Kaufen Sie jetzt >>>> https://www.persistencemarketresearch.com/checkout/25984, um eine eingehende Wettbewerbsanalyse zu erhalten

Covid-19-Effekt auf die Industrie

Der Ausbruch von Covid-19 hat den FSRU-Markt auf unbestimmte Zeit gebremst. Überall verhängte Teil- / Gesamtsperren haben die Menschen daran gehindert, auf dem Feld zu arbeiten. Dies hat die Gewinnung von Erdgas und seinen Varianten verlangsamt. Obwohl das Entsperren in bestimmten Teilen begonnen hat, wird es eine Weile dauern (das Jahr 2020 wird vergehen, wie von Gesundheitsexperten angegeben), bis die Dinge in Ordnung sind. Dieser wirtschaftliche Abschwung dürfte insgesamt zu einem schlampigen Wachstum führen, zumindest bis diesbezüglich etwas Sonnenschein zu sehen ist. Die Normalität wird auch mit einer Vielzahl von Regeln und Vorschriften einhergehen, um eine weitere Ausbreitung der Pandemie zu verhindern.

Mehr von PMRs Market Intelligence:

Über uns:
Persistence Market Research (PMR) ist ein Forschungsunternehmen der dritten Plattform. Unser Forschungsmodell ist eine einzigartige Zusammenarbeit von Datenanalyse und Marktforschungsmethode, um Unternehmen dabei zu helfen, eine optimale Leistung zu erzielen. Um Unternehmen bei der Bewältigung komplexer geschäftlicher Herausforderungen zu unterstützen, verfolgen wir einen multidisziplinären Ansatz. Bei PMR vereinen wir verschiedene Datenströme aus mehrdimensionalen Quellen.

Kontaktiere uns
Persistenzmarktforschung
US-Verkaufsbüro
305 Broadway, 7. Stock
New York City, NY 10007
+ 1-646-568-7751
Vereinigte Staaten
USA – Kanada gebührenfrei: 800-961-0353

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close