Verkaufsprognosen für den Vanilleschotenmarkt nach der COVID 19-Krise

Vanille und Vanillin sind die am meisten bevorzugten Aromen unter den Verbrauchern. Lebensmittel und Getränke wie Vanilleeis, Getränke auf Vanillebasis und Schokolade mit Vanillegeschmack gehören weltweit zu den am häufigsten konsumierten Lebensmitteln. Die Nachfrage nach Lebensmitteln mit Vanillegeschmack steigt ebenfalls, was auf die Fähigkeit von Vanille zurückzuführen ist, den Geschmack einer breiten Palette von Desserts und Süßwaren zu verbessern. Darüber hinaus gewinnen auch alkoholische Getränke mit Vanillegeschmack an Bedeutung. Mit einer zunehmenden Anzahl von Anwendungen von Vanillearoma wird erwartet, dass der Vanilleschotenmarkt bis 2030 ein gesundes Wachstum aufweist.

Zum Beispiel brachte Coca-Cola North America 2019 seine neuen Geschmacksrichtungen – Coke Orange Vanilla und Coke Orange Vanilla Zero Sugar – in Kanada auf den Markt. Diese neu eingeführten Getränke werden mit Vanilleextrakten aus Vanilleschoten und Orangen gemischt, um einen erfrischenden Geschmack zu erzielen.
Der weltweite Vanilleschotenmarkt ist in den letzten Jahren erheblich gewachsen, und dieser Trend wird sich voraussichtlich im Verlauf des Prognosezeitraums (2020 bis 2030) fortsetzen. Der weltweite Vanilleschotenmarkt wird im Prognosezeitraum voraussichtlich um 5% steigen.

Holen Sie sich eine kostenlose Beispielkopie dieses Berichts, um die Struktur des vollständigen Berichts unter https://www.persistencemarketresearch.com/samples/21652 zu verstehen

Wichtige Erkenntnisse aus der Vanilleschoten-Marktstudie

Nach Herkunft wird Bourbon im Prognosezeitraum den Vanilleschotenmarkt mit dem höchsten Marktwertanteil dominieren, da Vanilleschoten im Vergleich zu den anderen Herkunftsländern eine höhere Produktion aufweisen.
Für das Endverbrauchsegment Kosmetik und Körperpflege wird die höchste Wachstumsrate prognostiziert, die auf die zunehmende Verwendung von Vanilleextrakten in Kosmetikprodukten zurückzuführen ist.

Die Verwendung von Vanilleschotenprodukten als Zutat wird voraussichtlich in zahlreichen alkoholischen Getränkeprodukten aufgrund des weltweit steigenden Konsums aromatisierter alkoholischer Getränke zunehmen.
Der hohe Einsatz von Vanilleschoten in der Lebensmittelindustrie ist nach wie vor ein dominierender Aspekt für den Vanilleschotenmarkt. Der Hauptfaktor dafür ist die stärkere Verwendung von Vanillearoma in der Süßwaren- und Backwarenindustrie, wodurch die Verwendung von Vanille in mehr Lebensmittelanwendungen wie Babynahrung, Pulvervormischungen und anderen erweitert wird.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie hat sich der Export von Vanilleschoten aufgrund von Handelsverboten vieler Länder verlangsamt. Die Pandemie hat sich unmittelbar negativ auf die Nachfrage von Lebensmittelverarbeitern und Herstellern nach Vanilleschoten ausgewirkt. Der Beschaffungszyklus wird beeinflusst, aber die Nachfrage wird voraussichtlich im dritten und vierten Quartal 2020 wieder steigen
Nach der Pandemie können strengere Exportprotokolle und -bestimmungen festgelegt werden. Dies kann sich weiterhin auf die Lieferkette von Vanilleschotenlieferanten und Lebensmittelverarbeitern auswirken. Die Nachwirkungen von COVID-19 werden die Digitalisierung der Lieferkette verbessern und die Vorlaufzeit für die Beschaffung von Produkten minimieren.

„Hersteller auf dem Vanilleschotenmarkt könnten aufgrund der zunehmenden Verwendung von Vanille-verarbeiteten Inhaltsstoffen in der Kosmetik- und Körperpflegeindustrie umfangreiche Gewinne erzielen, indem sie sich an Kosmetikhersteller wenden. Darüber hinaus ist die zunehmende Verwendung von Vanillearoma in der Pharmaindustrie ein weiterer vorteilhafter Faktor für den Markt . Die wachsenden Auswirkungen von COVID-19 auf die Lebensmittel- und Getränkeindustrie könnten jedoch kurzfristig das Wachstum des Vanilleschotenmarktes behindern “, sagt ein PMR-Analyst.

Vanilleschotenmarkt: Wettbewerbslandschaft

Der Vanilleschotenmarkt ist von Natur aus konsolidiert. Die wichtigsten Marktteilnehmer passen ihre Marktstrategien an, um die vorherrschenden Markttrends optimal zu nutzen. Führende Hersteller verfolgen Strategien wie die geografische Expansion und die Stärkung ihrer Lieferketten. Darüber hinaus wollen die Hersteller der steigenden Zahl gesundheitsbewusster Verbraucher gerecht werden, um sich einen Wettbewerbsvorteil in der Landschaft zu verschaffen.

Kaufen Sie jetzt mit Covid-19 Analysis and Updation @ https://www.persistencemarketresearch.com/checkout/21652

Entdecken Sie weitere wertvolle Einblicke in den Vanilleschotenmarkt

Persistence Market Research bietet in seinem neuen Bericht eine unparteiische Analyse des globalen Vanilleschotenmarktes mit historischen Daten (2015-2019) und Schätzungsstatistiken für den Prognosezeitraum 2020-2030. Die Studie bietet überzeugende Einblicke in den Vanilleschotenmarkt, basierend auf Natur (biologisch und konventionell), Klasse (Klasse A und Klasse B), Herkunft (Bourbon, Mexikaner, Indonesier, Ugander, Tahitianer und andere), Typ (roh und verarbeitet). , Endverbrauch (Lebensmittel, Getränke, Kosmetik und Körperpflege, Arzneimittel und Haushalt) und Vertriebskanal (Business to Business und Business to Consumer) in sieben Regionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.