Marktwachstumsprognose für Polyethylenglykol nach Herstellern, Regionen, Typ und Anwendung 2016 – 2026

Polyethylenglykol (PEG): Einführung

Polyethylenglykol (PEG) ist eines der am häufigsten verwendeten nichtionischen Polymere bei der Arzneimittelabgabe auf Polymerbasis und anderen Bioaktivitäten. Da Polyethylenglykol eine hohe Wasserlöslichkeit aufweist, wird es für die Pro-Wirkstoff-Konjugation in Betracht gezogen. Dieser anerkannte Status und Einsatz der PEGlykationstechnologie in biotechnologischen und pharmazeutischen Anwendungen hat zu vielen fortschrittlichen Schritten im medizinischen Bereich geführt. Die vorhandene wissenschaftliche Literatur belegt die verschiedenen Anwendungen von Polymeren, die von Polyethylenglykol (PEGs) abgeleitet sind. Die kollektive Erfahrung mit diesem Material und die Erleichterung durch die Regierungsbehörden auf der ganzen Welt in Bezug auf seine Verwendung werden zu einer verstärkten Verwendung in vielen Anwendungen und Arzneimitteln für Medizinprodukte führen, was wiederum den Markt für Polyethylenglykol in Forschungs- und Entwicklungsbereichen erweitern wird. Für den Polyethylenglykolmarkt werden in einer Reihe von Anwendungen wie Diagnostikbereichen und Arzneimittelentwicklung, Arzneimittelabgabe, Zellkulturmodellen, Geweberegeneration und Wundheilung im Prognosezeitraum bessere Chancen prognostiziert.

Andere bedeutende Eigenschaften von Polyethylenglykol wie Verschleißfestigkeit und Nichttoxizität und Löslichkeit haben dem Polyethylenglykolmarkt bei verschiedenen Anwendungen wie chemischen Zwischenprodukten, Textilien, Landwirtschaft, Keramik, Holzbehandlung, Haushaltsprodukten und anderen zugute gekommen.

Polyethylenglykol: Treiber und Einschränkungen

Die zunehmende Herstellung von Augentropfen und Abführmitteln in Verbindung mit dem Wachstum der Pharmaindustrie hat die Verwendung von Polyethylenglykol als Lösungsmittel verstärkt, was das Wachstum des Marktes für Polyethylenglykol in Zukunft vorantreiben wird. Die steigende Nachfrage nach Beschichtungen und Farben auf Wasserbasis für die Anwendung in der Automobil- und Bauindustrie hat auch die Nachfrage nach Polyethylenglykol erhöht, da es eine leicht flüchtige organische Verbrennung (VOC) aufweist. Dies wird sich auch positiv auf den Markt auswirken. Da Haushalte und die Bauindustrie wichtige Verbraucher von Keramikfliesen sind, werden alle Fortschritte in diesen Sektoren den Markt für Polyethylenglykol in den kommenden zehn Jahren erweitern.

Beispielkopie dieses Berichts erhalten Sie unter https://www.persistencemarketresearch.com/samples/12541

Die steigende Nachfrage nach Hautpflege- und Kosmetikprodukten wird auch dazu führen, dass der Markt für Polyethylenglykol wächst. Einige der neuen Experimente auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung, wie die Entwicklung von Polyethylenglykol-Hydrogelen, die als Klebstoffe für die Wundheilung, den Wundverschluss, das Werkzeug für die regenerative Medizin mit Dopamin, Gewebemodelle und Zellkulturen verwendet werden, werden Möglichkeiten für der Polyethylenglykolmarkt.

Das Vorhandensein von Alternativen, beispielsweise Monoethylenglykol (MEG) und verschiedenen anderen Glykolethern auf dem Markt, wird jedoch ein glaubwürdiges Risiko für den Polyethylenglykolmarkt darstellen und dessen Zukunft negativ beeinflussen. Die strengen Umweltprotokolle für die Herstellung von Körperpflege- und pharmazeutischen Produkten können auch das Marktwachstum für Polyethylenglykol behindern.

Polyethylenglykol: Segmentierung

Basierend auf der Form kann der Markt für Polyethylenglykol in folgende Segmente unterteilt werden:

Opake Flüssigkeit (weniger als 700 Molekulargewicht)
Weißer wachsartiger Feststoff (700-900 Molekulargewicht)
Flocken / Pulver (mehr als 900 Molekulargewicht)
Je nach Anwendung kann der Markt für Polyethylenglykol unterteilt werden in:

Medizinisch
Darmspiegelung
Bariumeinlaufpräparat
Hochbau und Automobilindustrie
Keramikfliesen
Beschichtungen
Farben
Pharmazeutisch
Tablets
Salbe
Industriell
Lösungsmittel
Schmiermittel
Löslichkeitsmittel
Polyethylenglykol: Regionale Aussichten

Aufgrund der geografischen Lage kann der Markt für Polyethylenglykol in Nordamerika, Lateinamerika, Osteuropa, Westeuropa, Japan, den asiatisch-pazifischen Raum ohne Japan, den Nahen Osten und Afrika unterteilt werden. Unter diesen wird erwartet, dass der asiatisch-pazifische Raum der größte Markt für Polyethylenglykol wird. Dies wird hauptsächlich aufgrund der Präsenz großer Automobil- und Pharmaunternehmen geschehen. In aufstrebenden Volkswirtschaften wie Indien, Brasilien und China sind die Ausgaben für pharmazeutische Produkte gestiegen, was sich positiv auf den Markt für Polyethylenglykol auswirkt. Die wachsende Produktion in der Automobilindustrie und das Wachstum im Bausektor dürften auch den Polyethylenglykolmarkt vor allem im asiatisch-pazifischen Raum, in Lateinamerika und im Nahen Osten ankurbeln. Die Dominanz der USA in der Pharmaindustrie wird sich auch positiv auf den Polyethylenglykolmarkt in Nordamerika auswirken. Die Förderung der Biopolymerindustrie durch die Europäische Kommission würde zu neuen Marktchancen für chemische Hersteller führen, die sich der Entwicklung von biobasiertem Polyethylenglykol widmen.

Schlüsselfiguren

Die Dow Chemical Company
Merck KGaA
Oxiteno
SABIC
Spectrum Chemical Manufacturing Corp.
NORCHEM
India Glycols Limited
Croda
Hefei TNJ Chemical Industry Co., Ltd.

Der Forschungsbericht bietet eine umfassende Bewertung des Marktes und enthält nachdenkliche Erkenntnisse, Fakten, historische Daten sowie statistisch gestützte und branchenvalidierte Marktdaten. Es enthält auch Projektionen unter Verwendung geeigneter Annahmen und Methoden. Der Forschungsbericht bietet Analysen und Informationen nach Marktsegmenten wie Regionen, Anwendungen und Branchen.

Der Bericht umfasst die Abgasanalyse zu:

Marktsegmente
Marktdynamik
Marktgröße
Angebot & Nachfrage
Aktuelle Trends / Probleme / Herausforderungen
Wettbewerb & Unternehmen beteiligt
Technologie
Wertschöpfungskette
Die regionale Analyse umfasst:

Nordamerika (USA, Kanada)
Lateinamerika (Mexiko. Brasilien)
Westeuropa (Deutschland, Italien, Frankreich, Großbritannien, Spanien)
Osteuropa (Polen, Russland)
Asien-Pazifik (China, Indien, ASEAN, Australien und Neuseeland)
Japan
Naher Osten und Afrika (GCC-Länder, Südafrika, Nordafrika)
Laden Sie das Inhaltsverzeichnis mit Abbildungen und Tabellen unter https://www.persistencemarketresearch.com/toc/12541 herunter

Der Bericht ist eine Zusammenstellung von Informationen aus erster Hand, qualitativer und quantitativer Bewertung durch Branchenanalysten, Inputs von Branchenexperten und Branchenteilnehmern entlang der Wertschöpfungskette. Der Bericht enthält eine eingehende Analyse der Trends auf dem Muttermarkt, der makroökonomischen Indikatoren und der maßgeblichen Faktoren sowie der Marktattraktivität nach Segmenten. Der Bericht bildet auch die qualitativen Auswirkungen verschiedener Marktfaktoren auf Marktsegmente und Regionen ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.