Wachsende Nachfrage nach chiralen Chemikalien, um die Einnahmen bis 2017 – 2025 deutlich zu steigern

Globaler Markt für chirale Chemikalien: Einführung

Die chirale Technologie hat in den letzten Jahren ein deutliches Wachstum erzielt, und die Entwicklung chiraler Chemikalien ist durch die Entwicklung fortschrittlicher Analysemethoden schneller und kostengünstiger geworden. Chiralität ist eine geometrische Eigenschaft einiger Moleküle; Die Verbindungen, die Chiralität zeigen, sind als chirale Verbindungen definiert, die auf ihrem Spiegelbild nicht überlagert werden können. Die Existenz eines asymmetrischen Kohlenstoffzentrums (das an vier verschiedene Substituenten gebundene Kohlenstoffatom) führt zu Chiralität in verschiedenen Verbindungen. Eine chirale Verbindung und ihr Spiegelbild werden als Enantiomere bezeichnet, die sich grundsätzlich nur in ihrer optischen Aktivität unterscheiden. Enantiomere besitzen relativ gleiche physikalische Eigenschaften; Der Unterschied besteht basierend auf der Richtung, in die sie das plan polarisierte Licht drehen, d. h. im oder gegen den Uhrzeigersinn.

Die Bedeutung chiraler Verbindungen ergibt sich in der pharmazeutischen Industrie für die Arzneimittelentwicklung und kann auch durch die Tatsache belegt werden, dass mehr als die Hälfte aller heute existierenden Arzneimittel chirale Moleküle / Verbindungen sind. Obwohl die chiralen Wirkstoff-Enantiomere dieselben physikalischen Eigenschaften besitzen und durch dieselben chemischen Atome verbunden sind, zeigen sie signifikante Unterschiede in ihrer Pharmakologie und ihren Auswirkungen auf biologische Organismen. Bei der Synthese chiraler Arzneimittel werden strenge Anstrengungen bei der Trennung von Enantiomeren unternommen, um sicherzustellen, dass nur das biologisch aktive Arzneimittel im endgültigen Arzneimittel vorhanden ist.

Für detaillierte Einblicke in die Verbesserung Ihres Produkt-Footprints fordern Sie hier ein Muster an @
https://www.persistencemarketresearch.com/samples/12997

Der Hauptgrund für diese Vorsichtsmaßnahme ist, dass diese Enantiomere unterschiedlich mit Enzymen oder chiralen chemischen Verbindungen interagieren. Die biologische Aktivität dieser Enantiomere unterscheidet sich aufgrund solcher Unterschiede in ihren Wechselwirkungen. Darüber hinaus identifizieren biologische Systeme die beiden Enantiomere als zwei sehr unterschiedliche Bestandteile. Im kommerziellen Maßstab werden die chiralen Chemikalien durch traditionelle, asymmetrische, biologische und andere Verfahren getrennt, einschließlich Membrantrennung usw. Aufgrund ihrer hohen Funktionalität wird der Einsatz von chiralen Chemikalien in verschiedenen Endverbrauchsindustrien wie der Pharmazie eingesetzt Forschung, Agrochemikalien usw. nehmen zu und ihre Nachfrage wird voraussichtlich im Prognosezeitraum 2016–2026 mit einer hohen CAGR steigen.

Globaler Markt für chirale Chemikalien: Marktdynamik

Obwohl die chiralen Chemikalien / Medikamente schon lange vor dem Aufkommen der modernen Medizintechnik im Einsatz waren, hat der Einsatz chiraler Chemikalien in der Pharmaindustrie erst in jüngster Zeit Beachtung gefunden. Dies ist hauptsächlich auf das wachsende Verständnis über Enantiomere und den Unterschied in ihrer biologischen Aktivität zurückzuführen.

Die globale Pharmaindustrie schneidet mit einer Rate ab, die über der durchschnittlichen globalen BIP-Rate liegt. Der Einsatz chiraler Chemikalien in der pharmazeutischen Industrie für Krebstherapien, Antihistaminika, Virostatika, Magersüchtige, Antibiotika und Antidiabetika nimmt zu, was wiederum das allgemeine Nachfragewachstum chiraler Chemikalien bis 2026 vorantreiben dürfte. Auch der Einsatz chiraler Chemikalien Chemikalien als Diagnose- und Forschungschemikalien dürften in den kommenden Jahren auch ihre Nachfrage auf dem Weltmarkt ankurbeln.

Es wurde festgestellt, dass Hersteller und wichtige Marktteilnehmer an umfangreichen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur Synthese chiraler Chemikalien mit erhöhter Aktivität für die Endanwendungen beteiligt waren. Im Zusammenhang mit den Analysetechniken chiraler Chemikalien und ihrer Enantiomere werden enorme Entwicklungen sichtbar, sowohl während der Entwicklung des Arzneimittels als auch während der Überwachung der Wirkungen und Ergebnisse des Arzneimittels auf den Körper.

Globaler Markt für chirale Chemikalien: Marktsegmentierung

Aus den vielen Möglichkeiten, wie der globale Markt für chirale Chemikalien segmentiert werden kann, basiert seine Anwendung. Aufgrund der Anwendung wird der Markt für chirale Chemikalien in Pharmazeutika, Agrarchemikalien, Aromen und Duftstoffe und andere unterteilt. Es wird geschätzt, dass das Pharmasegment im Prognosezeitraum einen bedeutenden Anteil am globalen Markt für chirale Chemikalien hat. Mit den Fortschritten in der enantioselektiven analytischen Chemie für die Entwicklung innovativer Pharmazeutika und Arzneimittel wird erwartet, dass das Segment im Prognosezeitraum auch mit einer hohen CAGR wachsen wird.

Globale Marktteilnehmer für chirale Chemikalien

Zu den Marktteilnehmern, die in der Wertschöpfungskette des globalen Marktes für chirale Chemikalien identifiziert wurden, gehören unter anderem die BASF SE, die Cambrex Corporation, Agilent Technologies, die Daicel Corporation und Pfizer Inc.

Für eine vollständige Liste der Marktteilnehmer fordern Sie das Inhaltsverzeichnis hier an: https://www.persistencemarketresearch.com/toc/12997

Der Forschungsbericht bietet eine umfassende Bewertung des Marktes und enthält nachdenkliche Erkenntnisse, Fakten, historische Daten sowie statistisch gestützte und branchenvalidierte Marktdaten. Es enthält auch Projektionen unter Verwendung geeigneter Annahmen und Methoden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.