Markttrends, Analysen, Aussichten und Wachstumschancen für Futtermittelzusatzstoffe in Spanien 2020-2025

Der Spain Feed Additives- Bericht ist eine wertvolle Quelle für aufschlussreiche Daten für Unternehmensstrategen. Es bietet dem Branchenüberblick eine Wachstumsanalyse sowie historische und futuristische Daten zu Kosten, Umsatz, Nachfrage und Angebot (sofern zutreffend). Der Bericht untersucht die aktuellen Aussichten in globalen und Schlüsselregionen aus der Sicht von Akteuren, Ländern, Produkttypen und Endindustrien. Diese Studie zu Futtermittelzusatzstoffen in Spanien enthält umfassende Daten, die das Verständnis, den Umfang und die Anwendung dieses Berichts verbessern.

Für den spanischen Markt für Futtermittelzusatzstoffe wird im Prognosezeitraum eine CAGR von 5,3% prognostiziert.

Fordern Sie eine Beispielkopie dieses Berichts an:

https://www.marketintelligencedata.com/reports/79221/spain-feed-additives-market-growth-trends-and-forecasts-2020-2025/inquriy?mode=AP

Der Hauptakteur: Cargill, Nutreco Holdings und DSM, gefolgt von Invivo NSA, Evonik Industries und BASF.

Marktübersicht

Spanien ist eine der größten Volkswirtschaften in der Europäischen Union, und das Ministerium für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung (MAPA) kontrolliert die Einfuhr / Ausfuhr von Tierfutter / Zutaten und lebenden Tieren im Land. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Fleischprodukten von besserer Qualität und Bedenken hinsichtlich der Tiergesundheit, um dem Ausbruch von Krankheiten bei Nutztieren entgegenzuwirken, wächst die Tierfutterindustrie in Spanien stetig. Nach dem Ausbruch der spongiformen Rinderenzephalopathie (BSE, Rinderwahnsinn) bei Kühen sank das Verbrauchervertrauen, und in der Folge bestand Bedarf an besseren Ernährungsstandards. Die Nähe zu den Nachbarländern und eine stark verbesserte Handelsszene zwischen den Nationen wirken sich ebenfalls positiv auf den Markt aus.

Erhöhter Fleischkonsum

Nach Angaben des Ministeriums für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt ist Spanien nach Portugal und Norwegen der drittgrößte Verbraucher von Fisch und Fleisch in Europa. Laut einer Umfrage des Seafood Council aus dem Jahr 2018 konsumieren 70% der Spanier zweimal pro Woche Meeresfrüchte, während 90% mindestens einmal pro Woche konsumieren. Nach Angaben des spanischen Landwirtschaftsministeriums wird der durchschnittliche Fleischkonsum pro Kopf im Jahr 2018 mit 1349 Gramm pro Tag angegeben. Die beliebteste Fleischart ist Geflügelherkunft, gefolgt von 12,58 kg Fleischvolumen pro Person im Jahr 2018 von Schweinefleisch und Rindfleisch. Nach Angaben von Interporc, der Interprofessional Association of Capa Blanca, haben die Spanier ihren Schweinefleischkonsum im Jahr 2018 um etwa 0,14% und den Wert um 0,82% gesteigert. Andalusien, Katalonien, und Madrid sind die Provinzen, in denen der Schweinefleischkonsum am höchsten ist, gefolgt von Valencia, Galizien und Castilla y Leon. Insgesamt machen diese 6 Provinzen 70% des Schweinefleischkonsums in Spanien aus. Daher wird der zunehmende Verbrauch von Fleischprodukten im Land die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Mischfuttermitteln erhöhen, die den Anforderungen der Viehwirtschaft entsprechen.

Einfluss des Spanien-Berichts über Futtermittelzusatzstoffe:

– Umfassende Bewertung aller Chancen und Risiken der spanischen Futtermittelzusatzstoffe.
-Spain Feed Additives jüngste Innovationen und Großveranstaltungen.

– Detaillierte Untersuchung der Geschäftsstrategien für das Wachstum der führenden Akteure von Spain Feed Additives.
– Abschließende Studie über die Wachstumskurve von Futtermittelzusatzstoffen in Spanien für die kommenden Jahre.

– Vertiefendes Verständnis der spanischen Futtermittelzusatzstoffe, insbesondere der Treiber, Einschränkungen und wichtigen Mikromärkte.
– Günstiger Eindruck in den wichtigsten technologischen und marktüblichen Trends der spanischen Futtermittelzusatzstoffe.  

Durchsuchen Sie die Berichtsbeschreibung und das Inhaltsverzeichnis:

https://www.marketintelligencedata.com/reports/79221/spain-feed-additives-market-growth-trends-and-forecasts-2020-2025?mode=AP  

Welche Marktfaktoren werden im Bericht erläutert?
– Wichtige strategische Entwicklungen:
Die Studie umfasst auch die wichtigsten strategischen Entwicklungen des Marktes, einschließlich F & E, Einführung neuer Produkte, Fusionen und Übernahmen , Vereinbarungen, Kooperationen, Partnerschaften, Joint Ventures und regionales Wachstum der weltweit führenden Wettbewerber regionale Skala.

– Wichtige Marktmerkmale: In dem Bericht wurden wichtige Marktmerkmale bewertet, darunter Umsatz, Preis, Kapazität, Kapazitätsauslastungsrate, Brutto, Produktion, Produktionsrate, Verbrauch, Import / Export, Angebot / Nachfrage, Kosten, Marktanteil, CAGR und Bruttomarge . Darüber hinaus bietet die Studie eine umfassende Studie über die wichtigsten Marktdynamiken und ihre neuesten Trends sowie relevante Marktsegmente und Teilsegmente.

-Analytische Tools: Der Global Spain Feed Additives-Bericht enthält die genau untersuchten und bewerteten Daten der wichtigsten Akteure der Branche und deren Umfang auf dem Markt mithilfe einer Reihe von analytischen Tools. Die Analysewerkzeuge wie die Fünf-Kräfte-Analyse von Porter, die SWOT-Analyse, die Machbarkeitsstudie und die Renditeanalyse wurden verwendet, um das Wachstum der wichtigsten Marktteilnehmer zu analysieren.

Anpassung des Berichts: Dieser Bericht kann nach Ihren Wünschen für zusätzliche Daten bis zu 3 Unternehmen oder Ländern oder 40 Analystenstunden angepasst werden.

Bitte wenden Sie sich an unser Verkaufsteam (sales@marketintelligencedata.com).

Über sie:
Market Intelligence Daten
liefern syndizierten Marktforschung auf unterschiedliche Branchen , einschließlich Gesundheitswesen, Informationen und Kommunikationstechnologie (ICT), Technologie und Medien, Chemikalien, Materialien, Energie, Schwerindustrie, usw.Market Intelligence Daten bieten globale und regionale Marktinformationen Abdeckung, eine 360-Grad-Marktansicht, die statistische Prognosen, Wettbewerbslandschaft, detaillierte Segmentierung, wichtige Trends und strategische Empfehlungen umfasst.

Kontaktieren Sie uns:
Irfan Tamboli (Vertriebsleiter)
Market Intelligence Data
Telefon: +1 (704) 266-3234
sales@marketintelligencedata.com

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.