NachrichtenPressemitteilung

Der Markt für chirurgische Bildgebung soll sich mit technologischen Fortschritten durchsetzen

Laut dem Bericht von Persistence Market Research (PMR) wird für den globalen Markt für chirurgische Bildgebung im Prognosezeitraum 2017-2026 ein moderates Wachstum erwartet. Der Markt wird voraussichtlich auf 4,4% CAGR steigen. Bis Ende 2026 wird der weltweite Markt für chirurgische Bildgebung auf 1.384,5 Millionen US-Dollar geschätzt.

Wachsende Nachfrage nach medizinischen Operationen basierend auf Bildführer. Darüber hinaus sind eine zunehmende Anzahl von Krankenhäusern und Gesundheitszentren, die sich auf die Durchführung minimalinvasiver Operationen konzentrieren, und die zunehmende Verbreitung verschiedener Krankheiten einige Faktoren, die zu einer steigenden Nachfrage nach chirurgischer Bildgebung führen.

Beispielkopie des Berichts erhalten Sie unter https://www.persistencemarketresearch.com/samples/20611

Firmenprofile

Medtronic Plc
Ziehm Imaging
Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft
Koninklijke Philips N.V.
Siemens AG
Shimadzu Corporation
Hologic Inc.
OrthoScan, Inc.
Allengers Medical Systems Limited
Eurocolumbus Srl

Lernen Sie die Methodik des Berichts unter https://www.persistencemarketresearch.com/methodology/20611 kennen

Andererseits führt der Anstieg der alternden Bevölkerung dazu, dass immer mehr Krankenhäuser chirurgische Bildgebungsgeräte einsetzen, um die Genauigkeit und Effizienz während der Operation zu gewährleisten. Unterdessen tragen unterstützende Regierungsmaßnahmen sowie Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten auch zum Wachstum des Marktes bei.

Neue Technologien, um das Wachstum des globalen Marktes für chirurgische Geräte voranzutreiben

Innovative Technologien wie kompaktes integriertes Design, Flachplattentechnologie und Bildverstärkertechnologien treiben das Marktwachstum voran. Darüber hinaus wird die 3D-Technologie auch in die chirurgischen Praxen einbezogen, um die chirurgische Dynamik zu verringern und die Ergebnisse für die Patienten zu verbessern. Unternehmen arbeiten auch an der Augmented-Reality-Technologie für die chirurgische Bildgebung und helfen bei der Durchführung des minimal-invasiven bildgesteuerten chirurgischen Eingriffs.

Außerdem sind Chirurgen ständig auf der Suche nach Technologien, die die Betriebsumgebung verbessern können. In der Zwischenzeit konzentrieren sich Unternehmen auch auf die Entwicklung von Virtual-Reality-Imaging-Technologien, um eine bessere Visualisierung zu ermöglichen. Die Virtual-Reality-Technologie hilft Chirurgen auch dabei, komplexe Operationen durchzuführen und die Anatomie des Patienten besser zu sehen.

Greifen Sie auf den vollständigen Bericht unter https://www.persistencemarketresearch.com/checkout/20611 zu

Globale Marktsegmentanalyse für chirurgische Bildgebung

Der globale Markt für chirurgische Bildgebung ist nach Endbenutzer, Produkt, Technologie und Anwendung segmentiert. Basierend auf dem Produkt besteht das Marktsegment aus C-Armen in voller Größe, Mini-C-Armen und O-Armen. Unter diesen wird erwartet, dass der C-Arm in voller Größe im Prognosezeitraum 2017-2026 ein stetiges Wachstum verzeichnen wird. Schätzungen zufolge wird der C-Arm in voller Größe bis Ende 2017 mehr als die Hälfte des Umsatzanteils ausmachen.

Basierend auf dem Endbenutzer, ambulanten chirurgischen Zentren, Krankenhäusern und anderen. Es wird erwartet, dass Krankenhäuser die größten Anwender auf dem globalen Markt für chirurgische Bildgebung sind. Es wird geschätzt, dass Krankenhäuser bis Ende 2026 einen Umsatz von fast 900 Millionen US-Dollar erzielen.

Basierend auf der Anwendung wird erwartet, dass das orthopädische Segment im Prognosezeitraum 2017-2026 ein starkes Wachstum auf dem globalen Markt für chirurgische Bildgebung verzeichnen wird. Bis Ende 2026 soll die Orthopädie einen Umsatz von fast 500 Millionen US-Dollar erzielen.

Das Marktsegment besteht technologisch aus dem Flachbilddetektor und dem Bildverstärker. Unter diesen wird erwartet, dass die Bildverstärkertechnologie bis Ende 2017 mehr als die Hälfte des Umsatzanteils ausmacht.

Geografisch ist der Markt in Europa, Lateinamerika, Nordamerika, Japan, den Nahen Osten und Afrika (MEA) sowie den asiatisch-pazifischen Raum ohne Japan (APEJ) unterteilt. Unter diesen Regionen wird Nordamerika voraussichtlich eine der größten Regionen auf dem globalen Markt für chirurgische Bildgebung sein.

Über uns:

Persistence Market Research bietet Unternehmen eine Lösung aus einer Hand, um das Kundenerlebnis zu verbessern. Nach personalisierten Kundeninteraktionen wird ein angemessenes Feedback eingeholt, um das Kundenerlebnis zu verbessern, indem es als „fehlendes“ Bindeglied zwischen „Kundenbeziehungen“ und „Geschäftsergebnissen“ fungiert. Die bestmögliche Rendite ist darin gewährleistet.

Kontaktiere uns:

Persistenzmarktforschung
Adresse – 305 Broadway, 7. StockNew York City,
NY 10007 Vereinigte Staaten
US-Ph. – + 1-646-568-7751
USA-Kanada Gebührenfrei – +1 800-961-0353
Vertrieb – sales@persistencemarketresearch.com
Website – https://www.persistencemarketresearch.com

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close