NachrichtenPressemitteilung

Der Markt für muskuloskelettale Medizin mit diskretem Wachstum

Die steigende Nachfrage nach Physiotherapie und Ergotherapie erhöht die Chancen für Gesundheitsdienstleister

Die muskuloskelettale Medizin umfasst Erkrankungen der Wirbelsäule und des Bewegungsapparates, die mit Sport, Arbeitsunfällen und altersbedingten Funktionsstörungen verbunden sind. Die muskuloskelettale Medizin ist die Diagnose und Behandlung aller akuten und chronischen Zustände, die den muskuloskelettalen System betreffen, d. H. Muskeln, Knochen, Sehnen, Gelenke und Bänder, und die Behandlung nicht-chirurgischer Läsionen des muskuloskelettalen Systems. Zu den von einem Experten für Bewegungsapparat diagnostizierten Erkrankungen gehören Weichteile und Muskelverletzungen, Gelenkverletzungen, Knochenerkrankungen und Arthritis sowie einfache oder komplexe Schmerzzustände. Andere Behandlungen als Medikamente können Akupunktur, Physiotherapie, Chiropraktik, therapeutische Massage, strukturierte Rehabilitationsprogramme und Muskeldehnungsübungen umfassen. Erkrankungen des Bewegungsapparates sind häufige Probleme, die die ältere Bevölkerung belasten. Ein besseres Verständnis von Erkrankungen des Bewegungsapparates kann dazu führen, dass wirksame Präventionsmaßnahmen ergriffen werden, wodurch die öffentlichen Gesundheitsausgaben gesenkt und die Lebensqualität der geriatrischen Bevölkerung verbessert werden. Technologische Fortschritte bei orthopädischen Geräten mit zunehmendem Bewusstsein der Menschen können zu einer beispiellosen Nachfrage nach Physiotherapie, Ergotherapie und Medikamenten führen und die Chancen für Gesundheitsdienstleister und -anbieter erhöhen.

Vorwärts planen? Greifen Sie auf eine Probe des Marktberichts über muskuloskelettale Medizin zu! https://www.persistencemarketresearch.com/samples/22906

Zunehmende Prävalenz chronischer Erkrankungen des Bewegungsapparates

Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass Erkrankungen des Bewegungsapparates die fünfte große Todesursache aufgrund einer Behinderung sind. Weltweit berichtet jeder vierte Mensch über chronische Schäden des Bewegungsapparates in Industrie- und Entwicklungsländern. Erkrankungen des Bewegungsapparates sind für ein großes Gesundheitsproblem im australischen Gesundheitssystem verantwortlich, von dem rund 31% der Einwohner, mehr als 6 Millionen Australier, betroffen sind. Diese Bedingungen verbrauchen enorme Ressourcen im Gesundheitswesen, was fast 25% der gesamten Krankheitskosten in den westlichen Ländern entspricht. Erkrankungen des Bewegungsapparates sind der häufigste Grund für körperliche Behinderungen mit starken Langzeitschmerzen. Rückenschmerzen, Gelenkerkrankungen, Arthrose, rheumatoide Arthritis und Osteoporose tragen zu Erkrankungen des Bewegungsapparates bei und wurden mit einem nationalen Aktionsplan des Ministeriums für Gesundheit und Altern als nationaler Schwerpunktbereich für die Gesundheit ins Visier genommen. Heutzutage sind die Menschen auch bereit, Zeit und Geld zu investieren, um sich über Behandlungsmöglichkeiten zu informieren und eine personalisierte Pflegemethode zu entwickeln, die ihnen hilft, Schmerzen zu lindern und einen aktiven Lebensstil aufrechtzuerhalten.

Faktoren, die den Markt für muskuloskelettale Medizin antreiben und einschränken

Der weltweite Markt für muskuloskelettale Medizin wird hauptsächlich durch den Anstieg der geriatrischen Bevölkerung und auch durch die Zunahme der Anzahl von Orthopäden, die auf Sportmedizin, Gelenk-, Hand- und Wirbelsäulenersatz spezialisiert sind, angetrieben. Das zunehmende Bewusstsein der Menschen für die Krankheit und ihre Behandlungsmöglichkeiten sowie die Bereitschaft, länger zu leben, tragen ebenfalls zum Wachstum des Marktes bei. In ähnlicher Weise wird erwartet, dass die Bereitstellung einer akademischen Fortbildung für Angehörige der Gesundheitsberufe bei Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Ärzte, Krankenschwestern, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und andere verwandte Angehörige der Gesundheitsberufe, Praktiker und Forscher die Nachfrage nach muskuloskelettaler Medizin und Therapien auf dem Weltmarkt ankurbeln wird . Die zunehmende Verbreitung von Knochenerkrankungen und Gelenkverletzungen ist ein weiterer Faktor, der die Nachfrage nach Arzneimitteln für den Bewegungsapparat weltweit antreibt.

Der Einsatz von Hochleistungsmedikamenten bei der Behandlung von Schmerzen des Bewegungsapparates ist jedoch sowohl unzureichend als auch widersprüchlich. Zur Unterstützung der klinischen Praxis sind starke Daten erforderlich, die das Wachstum des Marktes für Arzneimittel für den Bewegungsapparat in verschiedenen Regionen einschränken.

Möchten Sie wissen, was alle technologischen Verbesserungen auf dem Markt für muskuloskelettale Medizin bedeuten? Schauen Sie sich das „Inhaltsverzeichnis“ des Marktberichts über muskuloskelettale Medizin an! https://www.persistencemarketresearch.com/toc/22906

Wettbewerbsausblick

Beispiele für einige der wichtigsten Akteure auf dem globalen Markt für muskuloskelettale Medizin sind:

Kleine Hersteller / Anbieter

Actavis Elizabeth
Martec USA LLC
Acorda Therapeutics
Apotex Inc.
CorePharma, LLC

Mittelständische Hersteller / Anbieter

Sawai Pharmaceutical Co., Ltd.
Endo International plc
Hikma Pharmaceuticals
Fresenius Kabi AG

Große Hersteller / Anbieter

Mylan N.V.
Teva Pharmaceutical Industries Ltd.
UCB S.A.
Novartis Pharmaceuticals Corp.
Hoffmann la Roche Inc.
Hospira Inc.
Valeant Pharmaceuticals International, Inc.
Dr. Reddys Laboratories Ltd.
Sun Pharmaceutical Industries Ltd.

Planen Sie den Eintritt in die Arena des Marktes für muskuloskelettale Medizin? Buchen Sie unseren Marktbericht für Muskel-Skelett-Medizin im Voraus! https://www.persistencemarketresearch.com/checkout/22906

Marktsegmentierung

Nach Arzneimitteltyp

Muskelrelaxantien
Analgetika
Krankheitsmodifizierende Antirheumatika (DMARDS)
Bisphosphonate
Andere

Auf dem Weg der Verwaltung

Oral
Intravenös
Aktuell

Nach Vertriebskanal

Krankenhausapotheken
Einzelhandelsapotheken
Drogerien

Informieren Sie sich umfassend über die Gesundheitsbranche von Persistence Market Research

Über uns:

Persistence Market Research (PMR) ist eine Forschungsorganisation von Drittanbietern, die eine exklusive Zusammenführung von Marktforschung und Datenanalyse durchführt, um Unternehmen dabei zu unterstützen, unabhängig von den Turbulenzen, die aufgrund finanzieller / natürlicher Krisen auftreten, einen hohen Stellenwert einzunehmen.

Kontaktiere uns:

Persistenzmarktforschung
Adresse – 305 Broadway, 7. Stock, New York City, NY 10007 Vereinigte Staaten
US-Ph. – + 1-646-568-7751
USA-Kanada Gebührenfrei – +1 800-961-0353
Vertrieb – sales@persistencemarketresearch.com

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close