Selbstversorgung als Wachstumstreiber für den Markt für ophthalmologische Geräte

Laut einem neuen Marktbericht, Global Market Research on Ophthalmic Devices: Asia with the Biggest Growth by 2020, veröffentlicht von Persistence Market Research, wurde der weltweite Markt für ophthalmologische Geräte 2014 auf 29.171,5 Millionen US-Dollar geschätzt 6,5% von 2014 bis 2020 und 42.685,1 Millionen US-Dollar im Jahr 2020.

Aufgrund der zunehmenden Prävalenz von Augenerkrankungen wie diabetischer Retinopathie und Makuladegeneration wächst der Markt für ophthalmologische Geräte weltweit erheblich. Darüber hinaus treiben die zunehmende Alterung der Weltbevölkerung, zunehmende Regierungsinitiativen zur medizinischen Infrastruktur in Entwicklungsländern und die zunehmende Häufigkeit lebensstilbedingter Krankheiten das Marktwachstum an.

Holen Sie sich eine Beispielkopie des Berichts @ https://www.persistencemarketresearch.com/samples/3188

Einige der wichtigsten Anbieter auf dem globalen Markt für ophthalmologische Geräte:

  • Johnson & Johnson.
  • Essilor International.
  • Bausch & Lomb Incorporated.
  • Novartis AG.
  • HOYA Corporation
  • Abbott Laboratories Co., Ltd.

Kennen Sie die Methodik des Berichts @ https: //www.persistencemarketresearch.com/methodology/3188

Das mangelnde öffentliche Bewusstsein für Augenerkrankungen, die schlechte Infrastruktur der primären Gesundheitsversorgung und der Mangel an Versicherungen in Entwicklungsländern bremsen jedoch das Wachstum des globalen Marktes für Augenheilkunde. Auch Augenkrankheiten bei Kindern nehmen aufgrund mangelnden allgemeinen Bewusstseins zu.

Der weltweite Markt für ophthalmologische Geräte wird voraussichtlich von geschätzten 29.171,5 Millionen US-Dollar im Jahr 2014 auf 42.685,1 Millionen US-Dollar im Jahr 2020 mit einer CAGR von 6,5 % im Prognosezeitraum wachsen.

Altersbedingte Augenerkrankungen wie Glaukom, Katarakte, diabetische Retinopathie und altersbedingte Makuladegeneration sind die Hauptursachen für Sehbehinderung und Blindheit in Nordamerika. Nach Angaben der American Academy of Ophthalmology waren im Jahr 2011 etwa 22 Millionen Amerikaner über 40 von Katarakt betroffen und 2,3 Millionen Amerikaner waren von Glaukom betroffen.

Greifen Sie auf den vollständigen Bericht unter https://www.persistencemarketresearch.com/checkout/3188 zu

In Europa wird die zunehmende Prävalenz chronischer Augenerkrankungen bei einer alternden Bevölkerung zu einer Herausforderung für das europäische Gesundheitssystem. In Frankreich lag die Zahl der Fälle von altersbedingter Makuladegeneration im Jahr 2000 bei 300.000 und soll bis 2020 um 500.000 steigen.

Glaukom, Katarakte und diabetische Retinopathie sind jedoch die Hauptursachen für Erblindung in Asien. Grauer Star kann für 50 bis 80 % aller Erblindungsfälle in Südostasien verantwortlich sein. Auch in Asien nimmt die Prävalenz der altersbedingten Makuladegeneration aufgrund der gestiegenen Lebenserwartung und der vermehrten Diabetesinzidenz bei der jüngeren Bevölkerung zu. Nach Angaben des Center for Eye Research Australia lag die Prävalenz der diabetischen Retinopathie bei Menschen im Jahr 2012 zwischen 17 % und 22 % in Indien und 43,1 % im ländlichen China.

über uns:

Persistence Market Research bietet Unternehmen eine Komplettlösung zur Verbesserung des Kundenerlebnisses. Sammeln Sie relevantes Feedback, um das Erlebnis Ihrer Kunden zu verbessern, indem Sie durch personalisierte Kundeninteraktionen als „fehlendes“ Bindeglied zwischen „Kundenbeziehungen“ und „Geschäftsergebnissen“ fungieren. .. Die höchstmögliche Rendite ist garantiert.

Kontaktiere uns:

Persistence Market Research
Adresse – 305 Broadway, 7th FloorNew York City,
NY10007 Vereinigte
Staaten Vereinigte Staaten Arzt – + 1-646-568-7751
Vereinigte Staaten-Kanada Freie Wahl – +1 800-961-0353
Vertrieb – sales@persistencemarketresearch.com
Website – Https://www.persistencemarketresearch.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.