Technologische Variation zur Förderung des Nachfragemarkts für die Auftragsfertigung von Biologika

Pharma- und Biotechnologieunternehmen reduzieren die Herstellungskosten von Arzneimitteln, indem sie bestimmte Dienstleistungen bereits in den frühen Phasen der Arzneimittelentwicklung an Auftragsfertigungsunternehmen auslagern. Outsourcing steigert die Effizienz der Arzneimittelherstellung und fördert flexible Betriebsfunktionen. Dies dürfte die Nachfrage nach ausgelagerter Herstellung von Biopharmazeutika deutlich erhöhen.

Es wird erwartet, dass die zunehmende Prävalenz chronischer und lebensstilbedingter Krankheiten auch die Nachfrage nach ausgelagerter Herstellung von Biopharmazeutika ankurbeln wird. Darüber hinaus wird erwartet, dass der anhaltende Fokus der Hersteller auf die Einführung technologisch fortschrittlicher Systeme zur Herstellung neuer Biopharmazeutika die Nachfrage nach Auftragsfertigung von Biopharmazeutika im Prognosezeitraum beschleunigen wird.

Holen Sie sich eine Musterkopie des Berichts @ https://www.persistencemarketresearch.com/samples/31928

Unternehmen, die dem Marktbericht über die Nachfrage nach biopharmazeutischer Auftragsfertigung unterliegen

BioXcellence (Boehringer Ingelheim GmbH)
Lonza Group AG
Samsung
Biologics Co., Ltd. FUJIFILM Holdings
AbbVie Inc.
WuXi Biologics (Cayman) Inc.
Patheon NV (Thermo Fisher Scientific Inc.)
Emergent BioSolutions Inc.
AGC Biologics
Ajinomoto BioPharma (Ajinomoto Co.
, Inc. ) Avid Bioservices, Inc.
KBI Biopharma (JSR Life Sciences (JLS))
Catalent Inc.
Abzena Plc.

Lernen Sie die Methodik des Berichts kennen @ https://www.persistencemarketresearch.com/methodology/31928

Die weltweite Auftragsfertigungsnachfrage nach Biopharmazeutika wird 2030 voraussichtlich 8 Millionen Liter (MnL) erreichen, mit einer beeindruckenden CAGR von über 17% im Prognosezeitraum (2020-2030).

Wichtige Punkte aus der Bedarfserhebung für biopharmazeutische Auftragsherstellung

  • Aufgrund der hohen Nachfrage nach Auftragsfertigung von Biologika konzentriert sich CDMO, der Weltmarktführer, auf den Ausbau seiner Produktionskapazitäten mit hoher Flexibilität und schneller Betriebsfähigkeit. Mithilfe fortschrittlicher Einwegtechnologie können Unternehmen die Chargenfertigungs- und Reinigungszeit von 7 Tagen auf 1 Tag reduzieren. Dieser Trend soll Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil in Bezug auf Kapazität, Kosten, Komfort und betriebliche Effizienz verschaffen.
  • Im Oktober 2018 kündigte Thermo Fisher Scientific Inc. beispielsweise eine Erweiterung seines CDMO-Werks in St. Louis, Missouri, USA, um 50 Millionen US-Dollar (44 Millionen Euro) um 16.000 Liter Einwegkapazität mit sehr starkem Wachstum an. Tat. Es besteht ein Bedarf an kommerzieller biologischer Herstellung. Nach Angaben des Unternehmens wird die Anlage der größte ausgelagerte biopharmazeutische Einwegstandort in Nordamerika sein.
  • Angesichts der Fortschritte bei Vertragslösungen konzentrieren sich große CDMOs darauf, ihre Integrationsfähigkeiten von Molekülen bis hin zu fertigen Produkten zu erweitern. Dieser Trend ist wichtig, da für Entwickler biopharmazeutischer Therapien die Beschleunigung der Entwicklung und die Geschwindigkeit der Markteinführung immer wichtiger werden.
  • Im Juli 2020 haben Avid Bioservices und Argonaut Manufacturing Services beispielsweise einen Vertrag geschlossen, um Biotechnologie- und Pharmakunden eine integrierte Prozessentwicklung, die Herstellung von Arzneimitteln und die Herstellung von parenteralen Arzneimitteln anzubieten, um die Entwicklung und Kommerzialisierung der Biopharmazie zu beschleunigen.
  • Es wird erwartet, dass Vertragsentwicklungs- und Herstellungsdienstleistungen für virale Vektoren und Impfstoffe durch den Ausbruch der COVID-19-Pandemie und die nachfolgenden Impfstoffentwicklungsprogramme erheblich an Bedeutung gewinnen werden.
  • Im Juni 2020 hat AGC Biologics beispielsweise seine Kapazitäten zur Entwicklung von pDNA-Diensten am Standort Heidelberg in Deutschland erweitert, um den wachsenden Bedarf an Prozessentwicklung und Produktion von Plasmid-DNA (pDNA) zu decken.
    Europa wird voraussichtlich die profitabelste Region im Jahr 2020 sein, mit einem Umsatzanteil von etwa einem Drittel der weltweiten Auftragsfertigungsnachfrage aufgrund der Präsenz großer CDMO-Anlagen in der Region.
  • „Technologische Fortschritte zur Verbesserung der Effizienz der biopharmazeutischen Produktion zu niedrigen Kosten sollen Marktwachstumschancen eröffnen und Marktteilnehmern einen Wettbewerbsvorteil in Bezug auf Innovationen verschaffen“, sagen PMR-Analysten.

Greifen Sie auf den vollständigen Bericht unter https://www.persistencemarketresearch.com/checkout/31928 zu

Verdoppelung der Industriekapazität von 2022 bis 2023 in der COVID-19-Pandemie

Die COVID-19-Pandemie wird zu einem branchenverändernden Meilenstein, indem sie Möglichkeiten für globale CDMOs (kleine bis große CDMO-Unternehmen) bietet. Die Finanzierung durch die lokale Regierung und die Industrie zielt darauf ab, die Fähigkeiten der Branche schnell zu erweitern, um die ungedeckte Nachfrage nach der Entwicklung und Kommerzialisierung von Impfstoffen in der COVID-19-Krise zu decken.

Im Juni 2020 kündigte Fujifilm Diosynth Biotechnologies beispielsweise eine Investition von 100 Milliarden JPY (928 Millionen US-Dollar) an, um eine große dänische biopharmazeutische Produktionsstätte zu erweitern.

Ausbau der Fertigungskapazitäten – eine essenzielle Strategie für Marktteilnehmer

Führende Hersteller von Vertragsbiopharmazeutika freuen sich darauf, ihre Produktionskapazitäten zu erweitern, um die weltweite Nachfrage zu befriedigen.

über uns:

Persistence Market Research bietet Unternehmen eine Komplettlösung zur Verbesserung des Kundenerlebnisses. Sammeln Sie das richtige Feedback, um das Erlebnis Ihrer Kunden zu verbessern, indem Sie durch personalisierte Kundeninteraktionen als „fehlendes“ Bindeglied zwischen „Kundenbeziehungen“ und „Geschäftsergebnissen“ fungieren. .. Die höchstmögliche Rendite ist garantiert.

Anfrage:

Persistence Market Research
Adresse – 305 Broadway, 7th FloorNew York City,
NY10007 Vereinigte
Staaten Vereinigte Staaten Arzt – + 1-646-568-7751
Vereinigte Staaten-Kanada Freie Wahl – +1 800-961-0353
Vertrieb – sales@persistencemarketresearch.com
Website – Https://www.persistencemarketresearch.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.