Der globale Markt für Tiergesundheit wird im Prognosezeitraum bis 2025 eine Wachstumsrate von 4,8% verzeichnen

Ein erheblicher Anstieg der Tierhaltung hat zu einem Anstieg der Nachfrage nach Tiergesundheitsdiensten zur Verbesserung der Lebensmittelsicherheitssysteme und der öffentlichen Veterinärgesundheit geführt, um die menschliche Gesundheit zu schützen. Die Annahme von Tiergesundheitsdiensten hängt stark von den steuerlichen, politischen und institutionellen Faktoren des Landes ab. Um die Akzeptanz von Tiergesundheitsdiensten zu erhöhen, beteiligen sich die Regierungen direkt, indem sie das Bewusstsein der Bevölkerung für Tierkrankheiten und die Privatisierung von Tiergesundheitsdiensten erhöhen.

Ein solches System in Europa ist die Viehversicherung, die eingeführt wurde, um die Effektivität und Effizienz der Tiergesundheitssysteme zu erhöhen. Ein anderer Fall, der in Betracht gezogen werden kann, ist der Ausgleich von direkten Verlusten durch die britische Regierung, die aufgrund der Ausbrüche aus den EU-Ausgleichsregelungen und dem britischen Staatshaushalt entstehen.

Sie können hier ein Muster anfordern @ https://www.persistencemarketresearch.com/samples/2882

Holen Sie sich einen maßgeschneiderten Umfang, der Ihren Anforderungen entspricht. Fragen Sie einen Experten – sales@persistencemarketresearch.com

Auf der anderen Seite ebnen Tiergesundheitsdienstleister das Spiel mit der Umsetzung verschiedener Strategien. Die Hersteller konzentrieren sich auf die Entwicklung neuer Produkte, um die Akzeptanz von Animal Healthcare zu erhöhen, und erwarten daher, ihre jeweiligen Marktanteile zu erhöhen.

Die Unternehmen konzentrieren sich auf das Outsourcing der Herstellung von Tiergesundheitsprodukten, um ihre Herstellungskosten zu senken und auch mit reduzierten Preisen am Markt zu bestehen. Zu den führenden Unternehmen im globalen Tiergesundheitsmarkt zählen die Bayer AG, Boehringer Ingelheim GmbH, Virbac S.A., Zoetis, Inc., Hester Biosciences Ltd. und Intas Pharmaceuticals Ltd.

Laut einem von Persistence Market Research (PMR) veröffentlichten Bericht wird der globale Tiergesundheitsmarkt von 2017 bis 2025 voraussichtlich eine CAGR von 4,8% verzeichnen. Im Jahr 2017 betrug der Marktwert 30.744,2 Mio Bewertung von 44.847,2 Mio. US$ bis Ende 2025.

Holen Sie sich den Methodenbericht hier @ https://www.persistencemarketresearch.com/methodology/2882

Steigende Prävalenz ansteckender Krankheiten zur Beschleunigung der Einführung der Tiermedizin

Tiere sind anfälliger für eine Vielzahl ansteckender Krankheiten wie Peste des petits ruminants, Maul- und Klauenseuche, Rinderpleuropneumonie, Newcastle-Krankheit, klassische und afrikanische Schweinepest und Influenza (insbesondere Pferde- und Vogelgrippe) durch direkten oder indirekten Kontakt. Die Peste des petits ruminants (PPR) oder die Ziegenpest ist eine hochansteckende Krankheit, die im Allgemeinen kleine Wiederkäuer befällt. Nach Angaben der Food and Agricultural Organization kann das PPR-Virus bis zu 90% der kleinen Wiederkäuerpopulation infizieren und sogar zum Tod von 30–70% der Tierpopulation führen.

Die kontinuierlichen Ausbrüche ansteckender Krankheiten können die Viehproduktion stark beeinträchtigen und zu direkten und indirekten wirtschaftlichen Verlusten führen. Außerdem werden erhebliche Ressourcen benötigt, um den Ausbruch der Krankheit zu kontrollieren. Aus den oben genannten Gründen haben die Regierungsorganisationen zusammen mit öffentlichen Organisationen finanzielle Ressourcen geteilt, um die ansteckende Krankheit bei Nutztieren zu verhindern und zu kontrollieren, und es wird erwartet, dass dies das Wachstum des globalen Marktes für Tiergesundheit im Prognosezeitraum ankurbelt.

Verwendung gefälschter Arzneimittel zur Hemmung des Marktwachstums

Es wird erwartet, dass die zunehmende Besorgnis über die Bereitstellung illegaler Drogen in Entwicklungs- und unterentwickelten Ländern das Wachstum des Marktes für Tiergesundheit bremsen wird. Illegale Arzneimittel sind nicht registrierte und gefälschte Produkte, gefälschte Produkte und nicht genehmigte Parallelimporte. Dazu gehören auch illegale autogene Impfstoffe und zusammengesetzte Arzneimittel. Diese Produkte werden nicht bestimmungsgemäß hergestellt oder verwendet. Das Risiko illegaler Arzneimittel besteht nicht nur in der mangelnden Wirksamkeit und Unbedenklichkeit von Tieren, sondern beeinträchtigt auch den Verkauf zugelassener Arzneimittel. Der Einsatz von gefälschten Tierarzneimitteln, die in der Regel billig und von geringer Qualität sind, wirkt sich stark negativ auf den Markenarzneimittelmarkt aus. Der Trend zu gefälschten Arzneimitteln ist in unterentwickelten Ländern und in Entwicklungsländern häufiger zu beobachten, und infolgedessen nimmt die Nachfrage nach zugelassenen Arzneimitteln ab.

Sie können diesen Bericht hier kaufen @ https://www.persistencemarketresearch.com/checkout/2882

Verwandte Berichte

Markt für molekulare Veterinärdiagnostik – Der Markt für molekulare Veterinärdiagnostik ist unterteilt in PCR-Kits, INAAT-Kits, Microarray-Kits, DNA-Sequenzierungs-Kits, Anaplasma spp., Spezies.

Markt für veterinärmedizinische Antiinfektiva – Markt für veterinärmedizinische Antiinfektiva, unterteilt nach Nutztieren, Begleittierarten mit antimikrobiellen Wirkstoffen, antiviralen Wirkstoffen, antimykotischen Wirkstoffen, antiparasitären Wirkstoffen Wirkstoffklasse

Über uns: – Persistenz-Marktforschung

Kontaktiere uns:

Persistenz-Marktforschung
Adresse – 305 Broadway, 7th FloorNew York City,
NY 10007 Vereinigte Staaten
US-Tel. – +1-646-568-7751
USA-Kanada Gebührenfrei – +1 800-961-0353
Vertrieb – sales@persistencemarketresearch.com
Website – https://www.persistencemarketresearch.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.